Drucken

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in der Pflege?

Wunderbar! Denn Sie entscheiden sich für einen Beruf mit sehr guten Perspektiven. Der Bedarf an qualifizierten AltenpflegerInnen und Gesundheits- und PflegeassistentInnen (GPA) ist groß und nimmt in Zukunft noch weiter zu. Auch die Karrierechancen für motivierte Fachkräfte sind bestens.

Doch Pflegeberufe bieten viel mehr als nur Sicherheit. Keine Frage, es gibt viel zu tun und Sie müssen anpacken können. Ihr Team unterstützt Sie dabei und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Langweilig wird es bestimmt nicht, denn jeder Tag ist so vielfältig und individuell wie die Menschen, die bei uns leben und arbeiten selbst. Und Sie wissen am Abend, dass Sie etwas Wichtiges und Sinnvolles getan haben. Für die älteren Menschen gehören Sie zu den wichtigsten Personen in ihrem Leben. Sie helfen und unterstützen sie im Alltag und Sie sorgen dafür, dass die SeniorInnen möglichst lange selbstständig und aktiv sind. Sie haben ein offenes Ohr und lernen die Lebensgeschichte von spannenden Menschen kennen. Dafür bekommen Sie Freude, Respekt und Dankbarkeit zurück – jeden Tag.

Ausbildung zum/r Altenpfleger/in

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit

Wenn Sie eine Ausbildung in der Altenpflege beginnen möchten, müssen Sie

  • entweder einen Realschulabschluss haben
  • oder einen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als AltenpflegehelferIn, KrankenpflegehelferIn oder als GPA vorlegen können
  • oder Sie können eine abgeschlossene zehnjährige Schulbildung nachweisen, die den Hauptschulabschluss erweitert.

Außerdem sollten Sie gesundheitlich geeignet für diesen Beruf sein.

Ausbildungsdauer & Gehalt

Die Altenpflege-Ausbildung dauert 3 Jahre. Die praktische Ausbildung in unseren Häusern wird durch die schulische Ausbildung ergänzt.

Gestaffelt nach Ausbildungsjahr erhalten Sie während der Ausbildung

  • im 1. Ausbildungsjahr  1061 ,- €
  • im 2. Ausbildungsjahr  1127 ,- €
  • im 3. Ausbildungsjahr  1233 ,- €

Zum Grundgehalt gibt es weitere leistungsbezogene Zulagen, wie hohe Sonn- und Feiertagszuschläge und abhängig vom Arbeitsbereich spezielle Geronto-Zuschläge. Außerdem bezuschussen wir Ihre betriebliche Altersvorsorge.

Ausbildung zur Gesundheits- und Pflegeassistenz

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit

Wenn Sie eine Ausbildung zur Gesundheits- und Pflegeassistenz machen möchten, müssen Sie

  • nicht zwingend einen Schulabschluss haben, da die Ausbildung zur GPA den Erwerb eines Schulabschlusses ermöglicht
  • oder Sie haben bereits einen Hauptschulabschluss, dann können Sie sich selbstverständlich auch bewerben 

Außerdem sollten Sie für diesen Beruf gesundheitlich geeignet sein.

Ausbildungsdauer & Gehalt

Die Ausbildung zum/zur Gesundheit- und Pflegeassistenz dauert 2 Jahre. Die Praxis lernen Sie in einem unserer Seniorenpflegedomizile kennen, die durch eine schulische Ausbildung begleitet wird.

Gestaffelt nach Ausbildungsjahr erhalten Sie während der Ausbildung

  • im 1. Ausbildungsjahr 918 ,- € 
  • im 2. Ausbildungsjahr 968 ,- € 

Zum Grundgehalt gibt es weitere leistungsbezogene Zulagen, wie hohe Sonn- und Feiertagszuschläge und abhängig vom Arbeitsbereich spezielle Geronto-Zuschläge. Außerdem bezuschussen wir Ihre betriebliche Altersvorsorge.

Wussten Sie eigentlich, dass Sie sich bei uns auch in der Hauswirtschaft, als Koch oder im Verwaltungsbereich ausbilden lassen können? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie mehr. Oder klicken Sie sich durch unsere aktuellen Stellenangebote. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!